Friedliche Schule

Im Rahmen unseres Projekts Friedliche Schule haben wir gemeinsam mit verschiedensten Fachleuten aus dem Bereich Schule und Jugendhilfe ein Gesamtkonzept zum Aufbau einer friedfertigen Schule entwickelt, das in Hamburg einzigartig ist.

Dies beinhaltet die kontinuierliche Arbeit an einer gemeinsamen pädagogischen Haltung des Kollegiums im Sinne der “Neuen Autorität“ nach Haim Omer sowie regelmäßige Fortbildungen zum friedlichen Miteinander.  Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Schülerpartizipation.

Zusätzlich sind folgende Sozialtrainings fest im Stundenplan verankert:

  • EFFEKT – Training (Vorschule) und EFFEKT- Elternkurs
  • Ferdi – Verhaltenstraining für Schulanfänger (Jg. 1)
  • Soziales Kompetenztraining (SKT) nach Petermann (Jg. 3 und Jg. 5)
  • Cool in School (12-15 Jahre)

DIE KINDER UND JUGENDLICHEN LERNEN IM CIS-GRUPPENTRAINING:

  • Einen gewaltfreien Umgang mit den
    eigenen Aggressionen
  • Wie man sich streiten kann,
    ohne zu schlagen
  • Wie man mit der eigenen Wut
    gut umgehen kann
  • Wie man sich selber kontrolliert und
    gewaltfrei stark wird
  • Wie gut es ist, entspannt und ohne
    Stress zu lernen und zur Schule zu gehen
Flyer Friedliche Schule