Lockdown Live zu Jugend trainiert für Olympia

Collin, Jesse, Lara und Noa fahren für den ATw zum Bundesfinale von JtfO. Foto: Yvonne Schenk

„Das wird cool!“ Die Freude ist Collin anzuhören. Nach zwei Jahren corona-bedingter Pause werden Schüler und Schülerinnen des Alten Teichwegs wieder am Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia (JtfO) in Berlin vom 3. bis 7. Mai an teilnehmen. Die Dulsberger Grund- und Stadteilschule wird mit Teams aus Badminton, Basketball, Handball und Volleyball zum Vergleich der Sieger-Teams aus den Bundesländern reisen. Lockdown Live von HarbourTown-Radio sprach für seine monatliche Spezialausgabe zum Thema Sport mit den Teilnehmer:innen Lara (Badminton), Noa (Basketball), Collin (Handball) und Jesse (Volleyball).

Dabei geht es in der knapp einstündigen Podcast-Folge nicht nur um JtfO, sondern auch um den sportlichen Alltag der vier an der Eliteschule des Sports, die ein Teil der Stadtteilschule ist. Außerdem: Siegen ist nicht alles: Endlich wieder Party, wie es sie nach Ende der Wettbewerbe für die Athleth:innen geben soll, ist auch ein Grund zur Freude.

Wer den lohnenden Podcast hören will, der klickt hier Spotify- Playlist

Wer mehr zu Organisation des Bundesfinale von JtfO erfahren will, kann sich hier schlauer machen: https://www.jugendtrainiert.com/bundeswettbewerb/bundesfinale-2022/fruehjahrsfinale-2022/

Wir drücken unseren Teams die Daumen.

Jugend trainiert