Vor gefühlt nur kurzer Zeit sang Zoe noch umjubelt bei Festen unserer Schule am Alten Teichweg. Nun erobert die 18-jährige ehemalige Schülerin des ATw mit ihren „Hymnen für Einsame“ die USA. Das Hamburger Magazin der Spiegel sieht sie „auf dem Weg zum Weltstar“.

Ihre erste Single „Control“ schlug ein: 40 Millionen Mal auf Youtube gestreamt, in sieben Ländern mit Gold ausgezeichnet, ein Auftritt bei der US-TV-Ikone Jimmy Kimmel, eine Werbe-Kampagne in den USA für Apple Music. Und das alles mit bislang drei Singles, Ende Mai soll nun mit „Golden Wings“ die erste EP erscheinen. Eine ganze Seite räumt Der Spiegel für die Dulsbergerin in der aktuellen Ausgabe (17/2021) ein und singt eine Hymne auf ihre Authentizität, ihre Ehrlichkeit, die ihre Songs unverwechselbar machen. Da wünschen wir doch, dass die goldenen Flügel Zoe weiter hinauf auf ihrem Karriereweg tragen. Wir hören zu!

PS. Wir hätten gerne den Artikel hier gepostet, Aber das ist urheberrechtlich nicht erlaubt. Ebenso ist die Online-Version leider hinter der Bezahlschranke zu finden.

Spiegel Online Artikel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden